Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Heinz-Bert Weber

Anfrage zur Erzeugung von Strom mittels Wasserkraft im Mühlengraben

Zur Zeit des II. Weltkrieges wurde der Mühlengraben im heutigen Stadtgebiet Troisdorf zur Erzeugung von elektrischer Energie mittels der Wasserkraft genutzt. Unsere Recherchen haben leider ergeben dass es hierzu im zuständigen Wirtschaftsministerium in Düsseldorf keine entsprechenden Unterlagen mehr vorhanden sind.

Unsere Anfrage lautet:

1. Gibt es dazu noch Unterlagen im Archiv in Troisdorf, bzw. bei den Manstaedt-Werken?

2.  Wie hoch schätzt die Verwaltung die Kosten für die Realisierung eines Wasserkraftwerkes im Mühlengraben. Einbau und Aktivierung?

3. Wie viel  Energie ließe sich auf diese Art und Weise vor Ort erzeugen? (pro Tag / per Anno)

4. Wären die Stadtwerke an der Realisierung der Pläne interessiert? Wenn nicht, bitte begründen?

5. Welche Auswirkungen auf die Natur und den Artenschutz würde die Realisierung unserer Pläne haben?