Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Anfrage: Was ist mit dem Steinkohlekraftwerk in Hamm

aus dem Rat...

Btr.:Kraftwerk Hamm



Anfrage zur nächsten Ratssitzung Troisdorf, den 11.05.2015





Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Stadt Troisdorf hat sich 2007 mit 327000 € am Steinkohlekraftwerk in Hamm beteiligt.

Dazu folgende Fragen:

-Stimmt es, dass das Kraftwerk noch nicht am Netz ist?

-Sollte es am Netz sein, wie viel KW Strom wurden bisher nach Troisdorf geliefert?

-Wird dadurch der Troisdorfer Ökostrom mit schmutzigem Strom verunreinigt?

-Stimmt es ferner, dass dieses Kraftwerk Tagsüber den Strom teilweise ins Ausland verschenken muss, weil dieses Steinkohlekraftwerk nicht in Teillast gefahren werden kann?

-Wie hoch ist der Rückfluss des eingezahlten Kapitals an die Stadtwerke?


Mit freundlichen Grüßen



Wolfgang Aschenbrenner

(Fraktionsvorsitzender)